Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bus und Staßenbahn in Mainz (Bild: Landeshauptstadt Mainz)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Mobilität und Verkehr
  3. Elektromobilität
  4. Tipps: Private Ladestation einrichten

Tipps: Private Ladestation einrichten

Sie planen ein Elektro-Fahrzeug anzuschaffen und überlegen, wie Sie zu Hause eine Lademöglichkeit realisieren können? In diesem Fall finden Sie auf dieser Seite wichtige Informationen zu dem Themenfeld sowie eine Übersicht von häufig gestellte Fragen.
Im einfachsten Fall steht Ihnen auf Ihrem privaten Grundstück bereits ein Stellplatz zur Verfügung, an dem Sie eine Wallbox einrichten können. Hierfür haben die Mainzer Netze als lokaler Netzbetreiber eine Informationsseite eingerichtet, auf welcher die wichtigsten Informationen und die notwendigen Schritte zur Realisierung einer privaten Lademöglichkeit zusammengestellt sind.
Allerdings stehen nicht an jedem Standort die oben genannten Bedingungen ohne Weiteres zur Verfügung. In manchen Fällen ist der private Stellplatz durch eine öffentliche Straße vom eigentlichen Grundstück getrennt, oder es steht gar kein privater Stellplatz zur Verfügung. Für diese Konstellationen ist untenstehend eine Übersicht von häufig gestellten Fragen zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Darf ich zum Aufladen meines Elektro-Fahrzeugs ein Ladekabel von meinem Grundstück aus über den Gehweg legen, um mein auf der Straße geparktes Fahrzeug aufzuladen?

Das Verlegen eines Ladelabels über den Gehweg, um ein im öffentlichen Straßenraum abgestelltes Fahrzeug aufzuladen, ist, egal ob temporär oder dauerhaft, nicht erlaubt. Das Kabel stellt als potentielle Stolperfalle ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Auch Behelfskonstruktionen wie z.B. über das Kabel gelegten Fußmatten, Kabelbrücken o. ä. ändern hieran nichts, da hierdurch die barrierefreie Nutzung des Gehwegs erheblich einschränkt werden würde. Hierdurch kann gerade für mobilitätseingeschränkte Personen ein unüberwindbares Hindernis entstehen.

Mir steht ein privater Stellplatz zur Verfügung, welcher allerdings durch eine Straße von meinem Grundstück getrennt ist. Besteht die Möglichkeit, ein unterirdisches Kabel zu verlegen, um den Stellplatz zu elektrifizieren?

In einem solchen Fall haben Sie die Möglichkeit, ein unterirdisches Kabel unter der Straße verlegen zu lassen und hierfür eine Sondernutzung zu beantragen. Weitere Informationen zu den Anforderungen und zur Vorgehensweise finden Sie in der unstehenden PDF-Datei.

Ich habe keinen privaten Stellplatz. Besteht die Möglichkeit, eine öffentliche Verkehrsfläche vor meinem Grundstück zu "reservieren", damit ich dort von meinem Grundstück aus Laden kann?

Die Reservierung von öffentlichem Straßenraum für die Nutzung durch einzelne Personen ist nicht möglich. Der öffentliche Straßenraum steht, unter Beobachtung der straßenverkehrsrechtlichen Vorgaben, der Allgemeinheit zur Verfügung.

Ist es möglich, eine private Wallbox im öffentlichen Straßenraum einzurichten?

Es ist leider nicht möglich, eine private Wallbox im öffentlichen Straßenraum einzurichten.

Darf ich in meinem Vorgarten einen neuen Stellplatz einrichten, um dort mein Elektro-Fahrzeug aufzuladen?

Die Einrichtung eines neuen Stellplatzes ist nur entsprechend der geltenden baurechtlichen Bestimmungen möglich. Bezüglich der für Ihr Grundstück zutreffenden Regelungen wenden Sie sich am besten an die für zuständige Bauaufsichtsbehörde.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'