Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Landeshauptstadt Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Im Grünen
  3. Naherholung
  4. Draiser Senke

Draiser Senke

Der kleinste Mainzer Vorort Drais ist geprägt vom Obst- und Gemüseanbau. Kirschen, Äpfel, Birnen, Spargel, Erdbeeren und sogar Pfirsiche wachsen auf den Feldern und Obstwiesen rund um den Ort. Ein Spaziergang durch die sogenannte "Draiser Senke" zwischen den Vororten Drais und Lerchenberg ist besonders im Sommer zu empfehlen.
Die weiten Felder und alten Obstbaumbestände laden aber auch zum Radfahren oder zum Verweilen auf Parkbänken ein – denn Besucher können von hier aus einen weiten und schönen Blick über Mainz genießen.

Ein kleiner virtueller Spaziergang

Impressionen der Draiser Senke bietet die Bildergalerie.

Von der Draiser Senke aus gelangt man schnell auf dem Lerchenberg zum Regenrückhaltebecken unterhalb der Hochhäuser in der Regerstraße. Besser bekannt ist die schöne Grünanlage zur Naherholung auf dem Lerchenberg bei Kleinen und Großen unter dem Namen "Ententeich".


Anfahrt

Bus: Haltestelle "Menzelstraße", "Heßlerweg" oder "Ober-Olmer-Straße", Linien 54, 55 oder 71

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'
Unterwegs durch die Draiser Senke Landeshauptstadt Mainz
1 / 3