Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Mainzer Minipressen-Messe
Minipressenmesse_2013_15_990x300.png
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Aussteller
  2. Standauf- und abbau

Standauf- und abbau

Bildnummer: OEF013
Im Foyer der Mainzer Rheingoldhalle befindet sich das Messegelände.© Landeshauptstadt Mainz

Aufbau des Messestandes

Der Messestand kann am Donnerstagmorgen, 29. Juni 2017, ab 8 Uhr aufgebaut werden. Der Aufbau sollte um 13 Uhr abgeschlossen sein. 

Stände, die bis dahin nicht belegt sind, werden an Nachrücker vergeben, sollten wir bis dahin keine Rückmeldung erhalten haben.

Abbau des Messestandes

Die Messe dauert bis Sonntag, 2. Juli 2017, 17 Uhr. Ab dann können die Stände abgebaut werden.

Öffnungszeiten für Aussteller

  • Donnerstag, 29. Juni: 8 bis 19 Uhr (8 bis 14 Uhr nur für Aussteller, ab 14 Uhr Öffnung für Besucherinnen und Besucher)

  • Freitag, 30. Juni: 8 bis 19 Uhr (8 bis 14 Uhr nur für Aussteller, ab 14 Uhr Öffnung für Besucherinnen und Besucher)

  • Samstag, 1. Juli: 10 bis 19 Uhr

  • Sonntag, 2. Juli: 10 bis 17 Uhr (ab 17 Uhr nur für Aussteller, Abbau)

Standtypen

Es gibt drei verschiedene Standtypen:

  • Im Rheinfoyer (mit Blick zum Rhein):
    Tisch (2 x 0,60 Meter) mit drei Stellwänden (2 x 1 Meter + 1 x 1 Meter)

  • Im Rheinstraßenfoyer (mit Blick zur Rheinstraße) oder Mittelgang:
    Tisch (2 x 0,60 Meter) mit zwei Stellwänden

  • Im Rheinstraßenfoyer (mit Blick zur Rheinstraße) oder Mittelgang:
    nur Tisch (2 x 0,60 Meter)   

In der Anmeldemaske werden Sie gefragt, welchen dieser drei Standtypen Sie bevorzugen.