Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Wir halten zusammen und lassen uns impfen!
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Coronavirus aktuell
  4. Ein Wort an die Bürgerinnen und Bürger

Ein Wort an die Bürgerinnen und Bürger

Liebe Mainzerinnen und Mainzer,

das öffentliche Leben nimmt dank der Impfung gegen das Coronavirus wieder an Fahrt auf. Gleichwohl ist die Pandemie noch nicht vorbei. Deshalb rufe ich alle Mainzerinnen und Mainzer auf: Wir haben diese Pandemie so lange mit vereinten Kräften durchgestanden. Jetzt lassen Sie sie uns auch mit vereinten Kräften beenden!

Dafür aber braucht es die Bereitschaft zur Impfung von möglichst allen Bürgerinnen und Bürgern über zwölf Jahren. Die Landeshauptstadt, das Land Rheinland-Pfalz und die Mainzer Hausärzte und –ärztinnen machen daher auch weiterhin Impfangebote an vielen Orten in der Stadt. Meine Bitte an alle, die noch nicht geimpft sind: Nutzen Sie diese Angebote und leisten Sie damit Ihren Beitrag für ein Ende der Corona-Pandemie!

Ein Angebot wird es allerdings künftig nicht mehr geben: die kostenlosen Corona-Schnelltests. Sie waren lange Zeit ein wichtiges Mittel im Kampf gegen Corona. Da jetzt allerdings Impfstoff in ausreichender Menge für alle zur Verfügung steht, wird diese Leistung weitgehend eingestellt. Es gibt natürlich Ausnahmen: So haben Kinder, die noch keine zwölf Jahre alt sind, weiterhin die Möglichkeit, sich mindestens einmal pro Woche kostenlos testen zu lassen. Auch für Schwangere und Jugendliche bis 17 Jahre gibt es zumindest eine Übergangsregelung bis Ende des Jahres. Und weiter kostenlos getestet wird auch in allen Einrichtungen des Pflege- und Gesundheitsdienstes. Und dennoch: Wer jetzt nicht geimpft ist, obwohl er oder sie es könnte, wird sich künftig auf eigene Kosten testen müssen. Das sind wir den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern, die für die Gratis-Tests bislang aufkommen mussten, schuldig.

Vielen Dank an Sie, liebe Mainzerinnen und Mainzer, für Ihr Durchhaltevermögen, Ihre Unterstützung und Ihre Kreativität. Ich freue mich, Sie hoffentlich bald bei all den Veranstaltungen zu sehen, die wir solange vermissen mussten!

Michael Ebling

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz

Mainz, den 11. Oktober 2021

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'