Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
weihnachtsmarkt_ks_7327_.jpg
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Service
  2. Datenschutz
  3. Netiquette

Netiquette

Kommentarrichtlinien für die Social Media Kanäle der Landeshauptstadt Mainz

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

schön, dass Sie die Social Media-Kanäle der Landeshauptstadt Mainz nutzen. Wir freuen uns, auf Ihre Meinung, Ihre Fragen und selbstverständlich auch Anregungen und Kritik. Der faire und respektvolle Umgang miteinander ist uns dabei ganz besonders wichtig – denn nur der konstruktive Dialog, hilft allen weiter. Hier ein paar Hinweise zum virtuellen Austausch:

Wir nehmen Sie und Ihr Anliegen ernst und gehen davon aus, dass Sie auch gegenüber Dritten respektvoll auftreten. Auch, wenn Sie einmal einer anderen Meinung sind, bitten wir Sie, sachlich und respektvoll zu bleiben.

Jeder Nutzer und jede Nutzerin ist für die eigenen Beiträge selbst verantwortlich. Wir werden Beiträge verbergen oder löschen, wenn sie gegen einen oder mehrere der folgenden Punkte verstoßen:

  • Persönliche Angriffe, Beleidigungen und Entwürdigungen in jeglicher Form von allen Personen, inbegriffen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landeshauptstadt Mainz
  • Wiederholte Verwendung von Kraftausdrücken und provozierende Kommentare
  • Gewaltaufforderungen und Drohungen gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
  • Hasspropaganda und Rassismus: auch pauschale, stigmatisierende, extremistische Äußerungen
  • Pornografie und Obszönitäten
  • Spendenaufrufe und Werbung
  • Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche für Webseiten oder Dienste
  • Fremdsprachige Beiträge, die von der Redaktion nicht geprüft werden können
  • Identische Beiträge, die mehrfach eingestellt werden (Spam)
  • Verletzungen von Rechten Dritter (u. a. Urheber- und Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild)
  • Aufrufe zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher Art ((Das Recht der Versammlungsfreiheit bleibt selbstverständlich unberührt. Diese Seite ist lediglich nicht der richtige Ort für Aufrufe dieser Art.)
  • Veröffentlichung personenbezogener Daten Dritter
  • Links zu Webseiten, die einen oder mehrere der aufgezählten Punkte beinhalten

Die Landeshauptstadt Mainz ist der Neutralität verpflichtet. Deshalb sind politische Äußerungen und Werbung für politische Parteien und Gruppierungen auf den Social Media-Kanälen der Landeshauptstadt Mainz unzulässig.

In besonders schweren oder wiederholten Fällen sperren wir die verantwortliche Nutzerin/den verantwortlichen Nutzer. Strafrechtlich relevante Äußerungen werden zur Anzeige gebracht.

Ihr Beitrag

Die Social Media-Kanäle sind eine zusätzliche Plattform der Information seitens der Landeshauptstadt Mainz. Bitte geben Sie keine persönlichen Daten von Ihnen preis, diese sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Unsere Erreichbarkeit

Wir sind während unserer regulären Öffnungszeiten(siehe Info-Bereich auf Facebook) für Sie da. Für akute Gefahrenmitteilungen und Notfälle muss die Nummer der Polizei (110) oder der Feuerwehr (112) gewählt werden.

Unsere Reaktionszeit

Sollten zu einem Post oder Tweet Fragen entstehen, versuchen wir diese schnellstmöglich zu beantworten. Dies kann auch mal etwas länger dauern, wenn wir selbst noch die Antworten innerhalb der Verwaltung einholen müssen. In solchen Fällen bitten wir Sie um etwas Geduld.